Samstag, 27. Dezember 2014

Brioche à la maison


Brioches (8690964077)

Copyright  Frédéric BISSON


Vorbereitend den Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen.




Zutaten 

500 Gramm Mehl
30 Gramm Hefe
3 Esslöffel lauwarme Milch
1 Teelöffel Zucker
200 Gramm Butter
4 Eier
1/2 Teelöffel Salz

1 verquirltes Eigelb
Butter für die Förmchen


Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe in die Mulde bröckeln, Milch, Zucker und wenig Mehl hinzufügen und zu einem Vorteig verrühren. 

Den Vorteig mit einem Küchenhandtuch abdecken und für 15 Minuten gehen lassen.

Die Butter bei minimaler Hitze in einem kleinen Kochtopf schmelzen lassen. Die flüssige, aber nicht heiße Butter, die Eier und das Salz zu dem Vorteig hinzufügen, verrühren und den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft.

Den Teig erneut abgedeckt für 15 Minuten gehen lassen. 

Den Teig zu einer langen Rolle formen, gleich große Stücke davon abschneiden und aus jedem Teigstück  mit bemehlten Händen eine große und eine kleine Kugel drehen.

In eine Brioche Form, oder in die Vertiefung einer Muffinform  jeweils eine große Teigkugel legen, eine Vertiefung in die Mitte der Kugel drücken und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Eine kleine Teigkugel in die Vertiefung legen und das Gebäck rundum mit verquirltem Eigelb bestreichen.

Die Brioches 10 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Celsius auf der zweiten Schiebeleiste von unten in 15 bis 20 Minuten hellbraun backen.

Die fertigen Brioche vorsichtig aus den Förmchen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und noch warm mit gesalzener Butter zu einer Schale café au Lait servieren.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen