Sonntag, 14. Dezember 2014

Hotdog mit Bier-Zwiebelsoße



Hotdog (5809503242)
cyclonebill from Copenhagen, Denmark




Zutaten für 4 Personen

Rapsöl
4 frische Bratwürste
1 Gemüsezwiebel, geschält in Ringe geschnitten
1 Esslöffel Kümmel
350 ml dunkles Bier
körniger Senf

4 Ciabattabrötchen, halbiert


Vorbereitend den Backofen auf 150 Grad Celsius aufheizen, die halbierten Ciabattabrötchen etwas aushöhlen, im Backofen heiß aufbacken und zur Seite stellen. Den Backofen abschalten.


Zubereitung


Die Bratwürste in etwas heißem Rapsöl in einer Bratpfanne kurz von allen Seiten anbraten, aber nicht durchbraten. Die Würstchen aus der Pfanne nehmen, auf eine angewärmte Platte legen und zur Seite stellen.

Eventuell, falls nötig, noch etwas Öl in die Bratpfanne, in der die Würstchen angebraten wurden, geben und heiß werden lassen. Die Zwiebelringe und den Kümmel hinzufügen und alles zusammen unter Rühren anschmoren, bis die Zwiebeln eine hellbraune Farbe angenommen haben. Die Hälfte des Bieres in die Pfanne gießen und die Flüssigkeit so lange reduzieren lassen, bis der Pfannenboden gerade noch knapp bedeckt ist. 

Die Bratwürste wieder zurück in die Pfanne legen und das restliche Bier hinzufügen. Die Hitze reduzieren und alles abgedeckt für ungefähr 5 Minuten schmoren lassen. Während des Schmorvorganges die Pfanne immer mal kurz schütteln, damit die Würstchen rundherum durchgaren können.

Die fertigen Würstchen auf eine angewärmte Servierplatte legen und im noch warmen Backofen zwischenlagern.

Um die Soße abzubinden, den Inhalt der Pfanne ohne Deckel unter Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit andickt und eine sämige Soße entstanden ist.

Die Servierplatte mit den Würstchen aus dem Backofen nehmen, die Soße darübergießen und zusammen mit den aufgebackenen halbierten Ciabattabrötchen und körnigem Senf servieren. 

Jeder bedient sich selbst. 


Zum Essen wird eine Bratwurst in die Aushöhlung der Brötchenhälfte gelegt, etwas Soße über die Bratwurst gelöffelt und ein Klecks gekörnter Senf hinzugefügt. 

Jetzt kommt die zweite Brötchenhälfte darüber und fertig ist der Hotdog.





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen