Montag, 8. Dezember 2014

Käsecreme-Törtchen mit Kaviar

Zutaten für 4 Personen

200 Gramm Frischkäse
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
3 Esslöffel Dill, fein gehackt
4 Teelöffel frischer Zitronensaft
1/2 Teelöffel Fleur de Sel
Weißer Pfeffer aus der Mühle
Kaviar, gekühlt

Tramezzini-Weißbrotscheiben, leicht getoastet



Zubereitung

Frischkäse, 2 Esslöffel fein gehackter Dill, Knoblauch, Zitronensaft, Fleur de Sel und weißen Pfeffer in einer Schüssel miteinander vermischen und auf 4 Auflaufförmchen verteilen. 

Die Auflaufförmchen mit Klarsichtfolie abdecken und für mindestens 4 Stunden, oder längstens für 3 Tage im Gefrierschrank aufbewahren.

Vor dem Servieren die Klarsichtfolie von den Auflaufförmchen abnehmen, die Käsecreme auf 4 Dessertteller stürzen und mit dem Boden eines Trinkglases jeweils in die Mitte der Käsecreme eine Vertiefung drücken.

Den Kaviar mit einem Löffel in jede Vertiefung füllen, den restlichen gehackten Dill darüberstreuen und die Käsecreme-Törtchen mit leicht getoasteten Tramezzini-Weißbrotscheiben servieren.





  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen