Mittwoch, 17. Dezember 2014

Schwedische Pfannkuchen


Recept-Ryska plättar, Utställningen "Smak av svunnen tid" år 2007 - Hallwylska museet - 86332



Zutaten


2 Eier
3 Eigelb
1/4 Liter Vollmilch
80 Gramm Mehl
3 Esslöffel Butter
1/8 Liter Sahne
1/2 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Sonnenblumenöl


Zubereitung des Pfannkuchenteiges

Eier und Eigelb in eine Rührschüssel geben, das Mehl und eine halbe Tasse Vollmilch hinzufügen und alles mit dem Elektroquirl zu einem glatten Teig verrühren. 

Die Butter in einem kleinen Kochtopf auf dem Herd zum Schmelzen bringen und zusammen mit der restlichen Milch, der Sahne und dem Salz in die Rührschüssel zu dem Pfannkuchenteig geben, mit dem Elektroquirl untermixen und im Kühlschrank für 60 Minuten ruhen lassen. 

Braten der Pfannkuchen  

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und jeweils 2 bis 3 Esslöffel Pfannkuchenteig in dem heißen Öl in etwa 4 Minuten von beiden Seiten zu einem goldbraunen Pfannkuchen braten.

Die Pfannkuchen nach dem Bratvorgang sofort aus der Pfanne portionsweise auf einen Teller geben und mit frischen Beeren sowie einem großen Klecks geschlagener Sahne servieren,  oder warm stellen, bis alle Pfannkuchen gebraten sind. 

Aufgrund der im Teig enthaltenen Butter sollte für weitere Bratvorgänge keine weitere Zugabe von Fett mehr nötig sein.

 
Pfannkuchentorte herstellen

 
Zur Herstellung einer Pfannkuchentorte alle gebratenen Pfannkuchen aufeinanderschichten, jede Schicht dick mit Heidelbeerkonfitüre bestreichen und kühl stellen. Vor dem Servieren die fertige Torte mit geschlagener Sahne bestreichen und portionsweise servieren.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen