Samstag, 3. August 2013

Lachsfilet bistro style




Salmon with Lime & Garlic Butter (4437041010)
Copyright Ewan Munro from London, UK



Zutaten für 2 Personen

1 Pfund Lachsfilet mit Haut, entschuppt
3 Esslöffel Creme de Cassis
2 Esslöffel Sojasoße
4 Teelöffel Olivenöl extra vergine
1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Schnittlauchröllchen oder gerösteter Sesamsamen als Dekoration


Vorbereitend 

Das entschuppte und gesäuberte Lachsfilet quer in zwei gleiche Teile halbieren und anschließend jede Lachshälfte noch einmal der Länge nach halbieren, um vier gleiche Teile zu erhalten.


  Trennbalken


Creme de Cassis, Knoblauch und Sojasoße zusammen mit 2 Teelöffeln Olivenöl in einer kleinen Schüssel verrühren. Die Marinade über die Lachsfilet Scheiben gießen, den Fisch in der Marinade wenden, großzügig mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle bestreuen und für 60 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen. Während des Marinierens den Fisch nach 30 Minuten einmal in der Marinade wenden. 

Bei mittlerer Hitze das restliche Olivenöl in einer Pfanne auf dem Herd erhitzen. Die Lachsscheiben aus der Marinade heben ( die restliche Marinade zur Seite stellen ) und den Fisch in dem heißen Öl auf jeder Fleischseite für ca. 1 Minute leicht anbräunen lassen. Zuletzt den Fisch auf die Hautseite drehen und ebenfalls für ca. 1 Minute, oder aber so lange braten lassen, bis die Haut schön knusprig geworden ist. 

Die gebratenen Lachsscheiben vorsichtig aus der Pfanne heben und auf eine angewärmte Platte legen.

Die restliche Marinade in der Fischpfanne erhitzen, unter Rühren den Bratensatz vom Pfannenboden lösen und so lange köcheln lassen, bis die Soße sirupartig glänzt.

Die Soße mit einem Löffel über den Lachsscheiben verteilen, eventuell mit den gerösteten  Sesamsamen oder den Schnittlauchröllchen bestreuen und noch warm oder bei Raumtemperatur servieren.


Guten Appetit !  




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen