Donnerstag, 8. August 2013

Geflügelleber Crostini




Crostini Toscani





Zutaten für 8 Crostini


200 Gramm Hühnerleber, 
geputzt und geviertelt
40 Gramm Butter
8 Salbeiblätter, feingehackt
1 Knoblauchzehe
2 Esslöffel Rotweinessig
1 Esslöffel Kapern
2 Esslöffel großblättrige 
Petersilie, gehackt
Olivenöl
8 Scheiben Baguette


Vorbereitend den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.


Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Hühnerleber und Salbei darin für einige Minuten andünsten. Die Leber sollte im Kern noch rosa sein. Die Leber aus der Pfanne nehmen, auf einen angewärmten Teller geben und zur Seite stellen.

Essig, Kapern und Petersilie in die Pfanne mit der heißen Butter geben und alles bei starker Hitze einreduzieren lassen. Die Herdplatte abstellen, die zur Seite gestellte Hühnerleber zurück in die Pfanne geben und nur kurz in der reduzierten Soße drehen. Anschließend alles mit dem Pürierstab zu einer feinen Paste verarbeiten.  Zur Seite stellen.

Eine Seite der Brotscheiben mit Olivenöl bepinseln und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im Backofen goldgelb knusprig anrösten. Die gerösteten Brotscheiben mit der Knoblauchzehe abreiben und solange sie noch heiß sind, die Leberpaste auf die " Crostini " streichen und sofort servieren.


Guten Appetit ! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen