Montag, 23. Juli 2012

Riesengarnelen in Knoblauchöl gebraten


Table set with shrimp dish at Cervejaria Trindade in Lisbon (2009)
Copyright Heather Cowper from Bristol, UK


Riesengarnelen in Knoblauchöl als Vorspeise

Zutaten für 4 Personen

1 kg rohe Riesengarnelen ohne Schale und mit entferntem Darm, 8 Esslöffel gutes Olivenöl, 4 Knoblauchzehen, Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 3 Esslöffel Mehl, Zitronenviertel.

Den Knoblauch schälen, dann 2 Knoblauchzehen vierteln und 2 Knoblauchzehen hacken.


Das Olivenöl in einer großen Pfanne leicht erhitzen und die Knoblauchviertel darin bei mittlerer Hitze ca. 3 bis höchstens 5 Minuten leicht anbraten. Der Knoblauch darf nur sehr leicht bräunen und sollte nicht zu dunkel werden.


Die Riesengarnelen Salzen und Pfeffern, im Mehl wenden und überschüssiges Mehl abschütteln.


Die Knoblauchviertel aus dem Öl in der Pfanne mit einem Löffel herausfischen, die Riesengarnelen in die Pfanne geben und zusammen mit dem gehackten Knoblauch ca. 2 bis 3 Minuten braten. Mit den Zitronenvierteln anrichten. Fertig !








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen