Freitag, 17. Oktober 2014

Kürbis Tarte


Pumpkin Pie Slice (5076305261)




Teig für die Form ( 26 cm Durchmesser )

Zutaten

420 Gramm Mehl
1 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Zucker
240 Gramm kalte Butter
90 Gramm kaltes Palmfett
140 ml Eiswasser

Butter und Palmfett in kleine Würfel schneiden und bis zur weiteren Verwendung im Gefrierschrank kaltstellen.

Mehl, Salz und Zucker in einer Rührschüssel vermischen, die eiskalte Butter und das Palmfett hinzufügen und schnell mit dem Mixquirl untermischen, bis die Masse krümelig zu werden beginnt. Das Eiswasser so lange nach und nach hinzufügen und unterquirlen, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit kalten Händen schnell durchkneten ( die Butter darf nicht zu schmelzen beginnen ! ) zu einem flachen Teigkloß formen und eingepackt in Frischhaltefolie im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

Der Teig lässt sich gut auf Vorrat zubereiten, im Gefrierschrank kann er für mehrere Monate aufbewahrt werden.


Zubereitung der Füllung

Zutaten 

1 Hokkaidokürbis
50 Gramm Mehl
80 ml Sahne
2 Eier, verquirlt
100 Gramm brauner Zucker
1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Zimt
1/4  Teelöffel gemahlener Ingwer
1/4 Teelöffel Muskatpulver

2 verquirlte Eiweiß für den Boden der Tarte


Für die Kürbismasse einen Hokkaidokürbis halbieren, entkernen, in Stücke schneiden und in etwas Wasser weich kochen.

Das weich gekochte Kürbisfleisch pürieren, in ein feinmaschiges Sieb füllen, zum Abtropfen zur Seite Stellen und sehr gut abtropfen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Teig rund ausrollen. Eine eingefettete Tarteform mit dem Teig auslegen, den Teig dabei über den Rand der Form hängen lassen. Den Teig am inneren Rand der Tarteform festdrücken und den restlichen überhängenden Teig mit einem Messer abschneiden. Die vorbereitete Form im Kühlschrank kaltstellen.

Von dem pürierten Kürbis 400 Gramm abwiegen, in eine Rührschüssel füllen. Mehl, Sahne,  Eier,  Zucker, Salz und Gewürze unterrühren. Die Kürbismasse in die mit Teig ausgelegte Form gießen und mit einem Spatel glatt streichen.

Die Kürbis Tarte in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 180 Grad für 15 Minuten backen.
Die Temperatur des Backofens auf 170 Grad herunterschalten und nochmals für weitere 15 Minuten backen. Wenn die Oberfläche eine braune Farbe aufweist und sich fest anfühlt, ist sie fertig.

Vor dem Servieren die Kürbis Tarte abkühlen lassen und lauwarm servieren. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen