Sonntag, 24. Juni 2012

Karottensuppe Crecy


Karottensuppe als eine schmackhafte Belohnung für eine gewonnene Auseinandersetzung?


Diese wunderbar cremige  Karottensuppe soll ihren Namen nach einer Schlacht erhalten haben, die während des 100jährigen Krieges in Crecy in Frankreich stattfand.


Cream of Carrot Soup (4129540261)
Copyright Vegan Feast Catering




Für 4 bis 6 Personen werden folgende Zutaten benötigt:

2 Esslöffel Butter zum Anbraten.                                                    
                                                                                                  
1 Liter Geflügelfond

3 Tassen feingeschnittene geschälte Karotten
1 Tasse feingeschnittene Schalotten
2 Teelöffel Tomatenmark
2 Esslöffel roher Reis
1/2 Tasse süße Sahne
1 Esslöffel weiche Butter
Weißer Pfeffer, Salz

 
Zubereitung

Die 2 Esslöffel Butter in einem Topf auf mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die Schalotten ca. 5 Minuten in der Butter dünsten, sie sollen weich aber nicht braun werden.

Die feingeschnittenen Karotten, den Geflügelfond, das Tomatenmark und den Reis dazugeben und ohne Deckel bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Zutaten weich sind.


Den Topf von der Herdplatte nehmen und leicht abkühlen lassen, das ganze mit dem Pürierstab gut durchmixen, salzen und pfeffern.

Vor dem Servieren die Sahne und die weiche Butter mit dem Pürierstab kurz untermixen, die Suppe  erhitzen und sofort servieren.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen