Montag, 4. Februar 2013

Leckere Chicken Wings | Fingerfood vom Feinsten


Home-Made-Fried-Chicken-Wings-2008
Copyright Kham Tran


Leckere Chicken Wings mit geräuchertem spanischem Paprika. 

Das herzhafte geräucherte spanische Paprikapulver ( in diesem Fall die süße, milde Sorte ) und sorgfältig ausgewählte Gewürze machen dieses wirklich einfache Chicken Wings Rezept einfach unwiderstehlich. 

Geräuchertes spanisches Paprikapulver ist nicht leicht zu bekommen. Man kann es auf gut Glück im gut sortierten Einzelhandel vor Ort versuchen, oder aber im Internet bestellen. 

Falls kein geräuchertes spanisches Paprikapulver greifbar sein sollte, bitte nicht auf herkömmliches Paprikapulver ausweichen. Das verdirbt den Genuss. 

Es wird auch verschiedentlich behauptet, herkömmliches Paprikapulver sei als Ersatz für geräuchertes, spanisches Paprika geeignet. Das ist jedoch einfach nur eine kühne Behauptung, sonst nichts. 
Geräuchertes Paprikapulver La Vera D.O. scharf,75g
Geräuchertes Spanisches Paprikapulver

  
Zutatenliste für 4 Personen
2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel granulierter Knoblauch oder Knoblauchpulver
1 Teelöffel getrockneter Majoran, zerrieben
1 Teelöffel gräuchertes spanisches Paprikapulver
1 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Olivenöl zum Braten
1 Kilo Chicken Wing Stücke


Vorbereitend den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Kreuzkümmel, Knoblauch, Majoran, geräuchertes spanisches Paprikapulver und Salz in einer kleinen Schüssel mischen. 

Die Chicken Wing Stücke unter dem Wasserhahn kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit den Händen die Gewürzmischung in die Chicken Wing Stücke einreiben.

Das Olivenöl auf ein Backblech gießen und verteilen. Die gewürzten Chicken Wings auf das Backblech geben und so lange in dem Olivenöl drehen, bis sie von allen Seiten leicht bedeckt sind. Anschließend die Chicken Wings mit einer Gabel auf dem geölten Backblech locker verteilen.

Die Chicken Wings bei 220 Grad für 20 Minuten braten, dann wenden und noch einmal für 20 bis 25 Minuten weiterbraten lassen.

Die Chicken Wings sollten nach dem Braten leicht knusprig sein und eine goldene Färbung aufweisen.
Die Chicken Wings entweder heiß aus dem Backofen, oder auf Zimmertemperatur abgekühlt servieren.


 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen