Montag, 24. September 2012

Roggenbrot

Roggenbrot selbst backen

Roggenbrot (3666750496)
Copyright n-lane


Zutaten für 2 Brote

3 Kilo Roggenmehl
1 1/2 Liter warmes Wasser
50 g Sauerteig aus dem Reformhaus
50 g Meersalz



Vorbereitend

Vor dem Backen 1 kg Mehl, ½ Liter lauwarmes Wasser und Sauerteig miteinander vermischen und mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort 12 Stunden ruhen  lassen.

Den Backofen auf 125 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.


Zubereitung
Nach Ablauf der Zeit das restliche Wasser ( 1 Liter ) lauwarm erhitzen und das Meersalz darin auflösen.

Das restliche Mehl ( 2 Kilo ) und das lauwarme Salzwasser mit dem aufgegangenen Teig verkneten. Aus dem Teig 2 längliche Brotlaibe formen. Die geformten Brotlaibe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und die Brotlaibe mit Wasser bepinseln. 

Im Backofen bei 125 Grad Ober/Unterhitze ca. 2 Stunden backen.

Am besten mit einem Holz-Schaschlikstab ab und zu das Backresultat testen. Befinden sich keine Teigreste mehr an dem Schaschlikstab, sind die Roggenbrote fertig. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen